Hausverwaltung
Scholze-Kurz & Kurz

Musterbeschluss über Kostentragung / Instandhaltung, Kostenverteilung (speziell: Fenster, Balkon- u. Wohnungseingangstüren)

Die neue Beschlusskompetenz zur Begründung von Kostenverteilungsschlüssel für Erhaltungsmaßnahmen ermöglicht auch, die Kostenverteilung schlicht für die Verteilung der Kosten einzelner Gebäudeteile zu beschließen. Der folgende Beschlussvorschlag hat den Klassiker „Fenster/Balkon-/Wohnungseingangstüren“ zum Inhalt, damit den jeweiligen Sondereigentümer alle Erhaltungskosten für die Fenster und Türen seiner Einheit einschließlich derjenigen für einen Austausch treffen. Entsprechende Beschlüsse sind seit […]

Verbot Abstellen von Gegenständen in den Gemeinschaftsräumen, Loggien / Balkonen und Fluren

Muster: In Treppenhäusern, Kellergängen, Fluren und auf Loggien dürfen auch aus Brandschutzgründen keine Gegenstände (z.B. Schuhe, Regale, Kartons Fahrräder, Müll etc.) abgestellt / gelagert werden (Fluchtweg). Fahrräder, Kinderwagen und dgl. sind grundsätzlich nur im Kellergeschoß auf den hierfür vorgesehenen Plätzen oder innerhalb des Sondereigentums zu deponieren. Sie sind über Flure und Treppen zu tragen. Etwa […]

Muster-Beschlussantrag Rückbau nicht genehmigter baulicher Veränderungen am Gemeinschaftseigentum

Die Wohnungseigentümer verleihen der Wohnungseigentümergemeinschaft die Befugnis, die ihnen zustehenden Individualansprüche auf Beseitigung der baulichen Veränderungen außergerichtlich und gerichtlich geltend zu machen. Der zurzeit bestellte Verwalter wird ermächtigt, namens und im Auftrag der Wohnungseigentümergemeinschaft die betroffenen Wohnungseigentümer außergerichtlich aufzufordern, die ungenehmigten baulichen Veränderung (Überdachung an Balkonen) zu beseitigen und den ursprünglichen Zustand des Gemeinschaftseigentums wiederherzustellen. […]

Wie läuft der Wechsel einer WEG-Verwaltung ab?

Der Wechsel einer WEG-Verwaltung (Wohnungseigentumsverwaltung) in einer Eigentümergemeinschaft kann unterschiedliche Schritte und Prozesse umfassen. Hier ist eine allgemeine Übersicht über den Ablauf: Es ist wichtig, dass der Wechsel der WEG-Verwaltung ordnungsgemäß und transparent erfolgt, um einen reibungslosen Übergang und eine gute Zusammenarbeit sicherzustellen. Es wird empfohlen, rechtliche Aspekte und die spezifischen Regelungen im Verwaltervertrag und […]

Der Wirtschaftsplan für die Wohnungseigentümergemeinschaft

Ein Wirtschaftsplan für eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) ist von entscheidender Bedeutung, um eine transparente und gerechte Verwaltung der gemeinschaftlichen finanziellen Ressourcen sicherzustellen. Dieser Plan dient dazu, die Einnahmen und Ausgaben der WEG für einen bestimmten Zeitraum zu strukturieren und zu planen. Der Wirtschaftsplan umfasst typischerweise verschiedene Kostenpositionen, darunter: Der Wirtschaftsplan wird in der Regel einmal im […]

Unterschied von Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum in einer Wohnungseigentümergemeinschaft

Bild zum unterschied bei Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum

In einer Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) gibt es zwei Arten von Eigentum: Sondereigentum und Gemeinschaftseigentum. Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten von Eigentum liegt in der Nutzung und Verwaltung der betreffenden Bereiche oder Gebäudeteile. Sondereigentum bezieht sich auf den Teil der Immobilie, der von einem einzelnen Eigentümer exklusiv genutzt und verwaltet wird. Dies kann zum Beispiel eine […]

Zertifizierung zum Verwalter nach §26a Wohnungseigentumsgesetz

Erfreulich vermelden wir, die erfolgreiche Zertifizierung zum Verwalter nach §26a Wohnungseigentumsgesetz. Laut Wohnungseigentumsgesetz (WEG) haben Wohnungseigentümer ab 1. Dezember 2023 grundsätzlich einen Anspruch auf Bestellung eines zertifizierten Verwalters. WEG-Verwalter können die Prüfung zum zertifizierten Verwalter bei der zuständigen IHK-Organisation ablegen. Ein zertifizierter WEG-Verwalter ist für die Verwaltung von Eigentumswohnungen in einer Wohneigentümergemeinschaft (WEG) zuständig und […]

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

Datenschutzerklärung