Hausverwaltung
Scholze-Kurz & Kurz
Scholze-Kurz & Kurz Hausverwaltung Mainz

Hausverwaltung Wiesbaden​

Zertifiziert gemĂ€ĂŸ § 26a WEG

Herzlich willkommen auf der neuen und innovativen Webseite der Scholze-Kurz & Kurz Immobilien GmbH.

Unsere Kernkompetenz liegt als zertifizierte Verwalterin gemĂ€ĂŸ § 26a Wohnungseigentumsgesetz in der Verwaltung von WohnungseigentĂŒmergemeinschaften. Kombiniert mit der Miethausverwaltung und der Erstellung von Wertgutachten von bebauten und unbebauten GrundstĂŒcken bilden wir ein spezifisches Leistungsangebot fĂŒr unsere Mandanten.

Traditionsgerecht erfĂŒllen wir unser umfangreiches Leistungsversprechen mit akribischer Genauigkeit und kontrollierbaren HandlungsablĂ€ufen.

WEG-Verwaltung

Als Verwalterin von WohnungseigentĂŒmergemeinschaften erledigen wir die gesetzlich vorgegebenen und vereinbarten Leistungen. Lesen Sie hier weiter, welche Themen zu den verschiedenen Leistungsarten zĂ€hlen und wie wir VerwaltungsbeirĂ€te bei einem geplanten wechsel der WEG-Verwaltung unterstĂŒtzen können.

1

Liegenschaften vertrauen bereits auf unsere Leistungen!

Vorteile der
Hausverwaltung Scholze-Kurz & Kurz

Erfahrenes Team

Bereits seit 1981 verwalten wir Immobilien. Auf diese Erfahrung legen wir viel Wert.

Ein Ansprechpartner

Wir haben kein Call-Center! Jedes Mandat erhÀlt einen festen Ansprechpartner.

eigene BĂŒros

Gut erreichbar befinden sich unsere VerwaltungsbĂŒros in Wiesbaden und in Mainz-Kostheim.

ohne Mittagspause

Wir sind fĂŒr unsere Kunden tĂ€glich zwischen 9:00 und 16:00 Uhr erreichbar.

Immer erreichbar

Über das Serviceportal sind alle Objektunterlagen und Kontaktdaten immer verfĂŒgbar. 24h = 365 Tage!

Vor Ort

Zur Vorbereitung auf die jÀhrliche Versammlung sind wir einmal jÀhrlich vor Ort an jeder Liegenschaft.

Der wichtige unterschied zwischen
WEG-Verwaltung & Miethausverwaltung

Dieser unterschied ist wirklich wichtig! Nur wenn Sie = und wir wissen – welcher Bedarf besteht, können wir zusammenarbeiten.

WEG-Verwaltung

Die Leistungen einer WohnungseigentĂŒmergemeinschafts-Verwaltung (WEG-Verwaltung) sind gesetzlich klar geregelt und werden in einem Leistungsverzeichnis definiert.

Miethausverwaltung

Der Bereich der Miethausverwaltung hat viele Aufgaben, um ein GebĂ€ude erfolgreich zu verwalten. Einige der wichtigsten Aufgaben fĂŒr die Miethausverwaltung sind:

Herzlich willkommen bei uns in der Verwaltung!

…dies ist der erste Satz aus unserem Erstanschreiben.
Gerne senden wir Ihnen dieses demnĂ€chst zu. Zuvor gibt es aber noch ein paar Schritte zu erledigen.  

Neue gesetze fĂŒr die Hausverwaltungen

11:00 - 14:00

offene Fragerunde via Videochat

18:00 - 21:00

Welche themen mĂŒssen beachtet werden

12:00 - 15:00

offene Fragerunde via Videochat

18:00 - 21:00

Wir haben folgendes Verstanden:

  • Kommunikation: Eine offene und transparente Kommunikation mit EigentĂŒmern, Mietern und anderen Beteiligten ist von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass alle Anliegen gehört und adĂ€quat behandelt werden.

 

  • ProaktivitĂ€t: Hausverwalter sollten proaktiv sein und potenzielle Probleme frĂŒhzeitig erkennen und angehen, anstatt darauf zu warten, dass sie sich zu grĂ¶ĂŸeren Problemen entwickeln.

 

  • Effizienz: Hausverwalter sollten sicherstellen, dass alle Prozesse und Aufgaben so effizient wie möglich durchgefĂŒhrt werden, um Zeit und Ressourcen zu sparen.

 

  • Technologie: Hausverwalter sollten sich mit modernen Technologien vertraut machen und diese nutzen, um ihre Arbeit zu automatisieren und zu optimieren.
  • Fortbildung: Hausverwalter sollten regelmĂ€ĂŸig fortgebildet werden, um ihre Kenntnisse und FĂ€higkeiten auf dem aktuellen Stand zu halten und um sicherzustellen, dass sie die neuesten GesetzesĂ€nderungen und Best Practices kennen.

 

  • ProfessionalitĂ€t: Hausverwalter sollten immer professionell handeln und sicherstellen, dass sie ihre Aufgaben mit Sorgfalt und IntegritĂ€t erfĂŒllen.

 

  • Transparente und verstĂ€ndliche Dokumentation und Abrechnung: Hausverwalter sollten sicherstellen, dass alle Dokumentationen, wie z.B. WirtschaftsplĂ€ne, Abrechnungen und Protokolle, transparent und fĂŒr alle Beteiligten verstĂ€ndlich sind, damit die Finanzen und die Entscheidungen der WEG oder des GebĂ€udes verstanden werden können.

RegelmĂ€ĂŸig prĂŒfen wir und verbessern unsere eigenen AnsprĂŒche.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu.

DatenschutzerklÀrung